Was tun, wenn Ihre externe Festplatte nicht angezeigt wird?

Externe Festplatten sichern Ihre wichtigsten Dateien. Was passiert jedoch, wenn sie fehlerhaft funktionieren? Gehen Sie wie folgt vor, wenn Ihr Gerät unter Windows und Mac nicht erkannt wird.

Was tun, wenn Ihre externe Festplatte nicht angezeigt wird?

Das Sichern Ihrer Daten ist wichtig, und obwohl das Speichern von Informationen in der Cloud für die meisten zur Selbstverständlichkeit geworden ist, gibt es nichts Schöneres, als alles auf einem physischen Gerät zu speichern.

Externe Laufwerke sind einfach: Sie schließen sie an, sie werden auf Ihrem Computer angezeigt und Sie können Dateien direkt darüber ziehen. Wenn Ihr Laufwerk beim Anschließen jedoch nicht angezeigt wird, liegt möglicherweise ein Problem vor. Im Folgenden finden Sie einige Schritte zur Fehlerbehebung, mit denen Sie Abhilfe schaffen können.

Stellen Sie sicher, dass es angeschlossen und eingeschaltet ist

Ich weiß, ich weiß, aber höre mich an: Nur weil du das Laufwerk an deinen Computer angeschlossen hast, heißt das nicht, dass es unbedingt die benötigte Energie erhält. Während einige Laufwerke genug Strom über den USB-Anschluss Ihres Computers beziehen können, benötigen andere – insbesondere größere Laufwerke, die nicht tragbar sein sollen – möglicherweise Wandstrom, um hochzufahren.

Wenn Ihr Laufwerk mit einem Netzteil geliefert wurde, Sie es jedoch nicht angeschlossen haben, schließen Sie es an (und drücken Sie den Netzschalter, falls vorhanden). Wenn zwei USB-Stecker mitgeliefert wurden, stellen Sie sicher, dass beide an Ihren PC angeschlossen sind. Mit etwas Glück erscheint Ihr Laufwerk normal, sobald es den benötigten Saft erhält.

Versuchen Sie es mit einem anderen USB-Anschluss (oder einem anderen PC).

Wenn das Laufwerk immer noch nicht funktioniert, ziehen Sie den Netzstecker und versuchen Sie es mit einem anderen USB-Anschluss. Es ist möglich, dass der betreffende Port ausfällt oder nur mit Ihrem spezifischen Laufwerk pingelig ist. Wenn es an einen USB 3.0-Anschluss angeschlossen ist, versuchen Sie es mit einem USB 2.0-Anschluss. Wenn es an einen USB-Hub angeschlossen ist, schließen Sie es stattdessen direkt an den PC an. Sie können es auch auf einem anderen Computer versuchen.

Wenn Sie ein Multi-Plattform-Haushalt sind, würde ich besonders empfehlen, es auf einem PC zu versuchen, auf dem ein anderes Betriebssystem ausgeführt wird. Wenn das Laufwerk beispielsweise nicht auf einem Windows-PC angezeigt wird, schließen Sie es an einen Mac an. Möglicherweise ist das Laufwerk nicht für den Computer formatiert, den Sie verwenden möchten, und Sie müssen diese Daten auf ein Laufwerk kopieren, das aus Gründen der Kreuzkompatibilität formatiert ist .